kultur-express
Nachrichten aus den Wissenschaften von der Natur des Menschen

Anthropologie – Archäologie – Humangenetik – Soziobiologie
Ethnologie  – Kulturgeschichte – Kulturwissenschaft
Fight Spam    newsletter abonnieren kultur-express kontaktieren kultur-express empfehlen

Bitte blättern Sie hier weiter ...
kultur-express archiv
Schlagzeilen zur Archäologie
Schlagzeilen zur Anthropologie
Nützliche Software-Programme
Aktuelle Buchneuerscheinungen
Sehenswerte Internetseiten
Unsere Partner kurz vorgestellt
kultur-express Newsletter
Über kultur-express
Impressum
AGB

Wie können Sie kultur- express unterstützen?
Trotz großer Besucherzahlen auf dieser Internetseite trägt sich die Arbeit von kultur- express bislang nicht. Sie können die Arbeit von kultur- express aber fördern, indem Sie z.B. Ihre Buchkäufe portofrei über die Seite von kultur- express tätigen oder das Angebot der Werbepartner von kultur- express nutzen. Für jede Bestellung über eine Anzeige auf den Seiten von kultur- express erhalten wir eine geringe Provision. So kann das Angebot von kultur- express kostenlos bleiben und noch erweitert werden, während Sie günstige Bestellmöglichkeiten im Internet kennen lernen.




www.worldvision.de

Aktuell – Aktuell – Aktuell – Aktuell – Aktuell – Aktuell – Aktuell

IndianerLeben Innenansichten indianischer Kulturen
Die Frage nach der sexuellen Differenz, nach dem Unterschied der Geschlechter, ist die entscheidende Frage unserer Epoche, schreibt die französische Philosophin Luce Irigaray. Die Lösung der großen Weltprobleme und unsere "Rettung" könnten von einer richtigen Antwort abhängen. Deshalb: Wie lebte es sich als Frau oder als Mann in verschiedenen Kulturen? An kaum einem anderen Ort gab es eine so große kulturelle Vielfalt wie im indianischen Nordamerika. Zwölf Männer und Frauen aus zehn verschiedenen Völkern schildern in diesem Buch alle Aspekte ihres Alltags als Frau oder als Mann. Lesen Sie mehr...

Aktuell – Aktuell – Aktuell – Aktuell – Aktuell – Aktuell – Aktuell
Die Welt wird kleiner und bunter
Seit etwa sechs Millionen Jahren löst sich der Mensch aus seinem natürlichen Umfeld. Die erworbene Fähigkeit zu kulturellem Lernen entscheidet immer häufiger über seine Lebensbedingungen. Immer mehr Menschen leben in einer zweiten, von Menschen geschaffenen Umwelt. Bis 2050 werden neun Milliarden Menschen die Erde bevölkern. Schon heute drängt sich die Mehrzahl der Erdbevölkerung in der künstlichen Welt der Städte. Die Menschheit hat sich über die Erde ausgebreitet und ist in den Weltraum aufgebrochen. Je weiter die Räume, in denen Menschen miteinander vernetzt sind, desto vielfältiger sind ihre Lebensverhältnisse vor Ort.
Lernen aus den Erfahrungen der Menschheit
Erst seit wenigen Jahren sind die großen Entwicklungssprünge der Menschheit datierbar. Mit neuen Methoden lässt sich genauer sagen, wann der Mensch zum Menschen wurde, seit wann er sprechen kann und seine Triebe unterdrückt, seit wann er Pflanzen kultiviert und Haustiere domestiziert, in Städten lebt und Kriege führt. Nichts ist mehr so, wie es immer war, seit der Reichtum und die Vielfalt menschlicher Kulturen bekannt sind. Die Einsicht in die Veränderlichkeit des Menschen bietet vielleicht zum ersten Mal die Chance, Lebensweisen und Lebensverhältnisse zu schaffen, die der Natur des Menschen gerecht werden.
Eine neue Ethik des Wissens
Die Geschichte der Menschheit ist reich an Errungenschaften, aber auch an Irrtümern und Fehlschlägen. Bisher haben Humanwissenschaftler vor allem die bestehenden Verhältnisse dokumentiert; nun hat sich der Blick gewandelt. Soziobiologen und Verhaltensforscher decken die verborgenen Regeln des menschlichen Zusammenlebens auf, während Archäologen und Kulturanthropologen Irrwege und Katastrophen aufspüren, die zum Untergang großer Zivilisationen führten. Noch immer kämpfen Weltanschauungen in einem selbstmörderischen "Krieg der Kulturen" gegen einander, indem ihre angeblich unvereinbaren Unterschiede hervor gekehrt werden. Der wirkliche Fortschritt folgt aber überall derselben "gesunden Entwicklung", die mit den Methoden der Wissenschaft beschrieben werden kann.
Die Aufgabe von kultur-express
Seit der Jahrtausendwende hat es viele sensationelle Funde und Entdeckungen auf allen Gebieten der Wissenschaften vom Menschen gegeben. Das Genom des Menschen wurde fast vollständig entschlüsselt, die Ausbreitung der Menschheit über die Erde und die Erfindung der großen Kulturtechniken sind genauer bestimmt worden, die Zahl der bekannten Vorfahren des modernen Menschen hat sich vervielfacht und der Gang der Kulturentwicklung ist weitgehend aufgeklärt. Schon heute lässt sich sagen, dass unsere Geschichtsbücher neu geschrieben werden müssen. Aber es fehlt ein Ort, an dem die aktuellen Nachrichten zusammengestellt werden. kultur-express schließt diese Lücke.
Was finden Sie bei kultur-express?
Dr. Hartmut Krech kultur-express ist das Ergebnis der Bemühungen des Kulturwissenschaftlers Hartmut Krech. Schreiben Sie mir, wenn Sie von der Wichtigkeit dieser Aufgabe überzeugt sind und mitarbeiten wollen.
Zur Zeit werden auf zwei Überblicksseiten in ständiger Ergänzung aktuelle Nachrichten der New York Times und anderer internationaler Nachrichtendienste eingespielt. Ein elektronisches Nachrichtenarchiv, das kultur-express archiv, beschreibt die wichtigsten Erträge der Naturwissenschaften vom Menschen während eines halben Jahrzehnts. In ausführlichen Rezensionen werden Sie über aktuelle Neuerscheinungen auf dem internationalen Buchmarkt informiert. Eine weitere Rubrik stellt Software-Lösungen vor, die Ihre tägliche Arbeit erleichtern können. Eine Auswahl sehenswerter Internetseiten lenkt Ihren Blick auf Wesentliches. In wenigen Worten werden außerdem die Werbepartner von kultur-express vorgestellt, die den Besuchern dieser Website finanzielle Vorteile bieten.
Ein kostenloser newsletter weist Sie in unregelmäßigen Abständen auf Neuigkeiten und herausragende Ereignisse hin.
Ihr persönliches Nachrichtenarchiv
auf einer CD oder DVD




Das elektronische Buch kultur-express archiv
informiert über ein halbes Jahrzehnt internationaler Forschung (2000–2005)
zur Natur des Menschen:
  • 245 einführende Kapitel
  • 3.400 thematisch geordnete Einzelnachweise, darunter ca. 140 Volltexte



  • Außerdem enthalten:

  • eine Momentaufnahme der
    Wikipedia, der aktuellen und umfassenden Enzyklopädie in deutscher Sprache

  • drei kostenlose Software- Tools für Ihre eigenen Recherchen

  • Lesen Sie hier mehr über die kultur-express CD
    oder DVD...

    buecher.de - Bücher - Online - Portofrei
    Copyright © by kultur-express 2014. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung nur mit Quellenangabe.
    Anfragen an E-Mail kultur-express oder Fax 03212-1275766.